Ladies & Archetypen

Es geht um Deine Zukunft

Ladies sind klassische Vertreter zur Erforschung von Schicksal und Zukunft. Es gab die Nornen in Griechenland und die oft weiblichen Orakel. Trotzdem  sind meine Archetypen der Quest Ladies: Quest, Psyche, Fate und Destiny. So wie gute und böse Feen im Märchen, kämpfen sie um Deine Zukunft, in diesem Fall um die Einigung Deiner Persönlichkeit, die gerade mit Konflikten beladen ist.

Stell Dir Dein Leben als eine Erzählung vor, die Du zu einem guten Ende bringen möchtest. Da triffst Du auf zahlreiche Herausforderungen und Widerstände, nicht zuletzt aus Deinem eigenen Inneren. Dein Mann schreibt mit, aber nicht in Deine Richtung. Die Triebkräfte Deiner Story streben auseinander!

Ich gebe Dir ein Team von vier Kräften an die Hand, mit dem Du Klarheit finden kannst. Es sind Quest, Psyche, Fate und Destiny.

Lady Quest, die Forscherin Ladies
Lady Fate täuscht Ladies
Lady Psyche warnt vor Ungleichgewichten Ladies
Destiny Archetyp für Ladies

Die vier Ladies im Tarot

Sehr inspirierend und erhellend ist es, mit den vier Ladies im Tarot zu arbeiten. Ich beginne mit Quest, lasse Psyche folgen, dann Fate und zum Schluss Destiny. Zu Beginn steht eine Frage.

Das Beispiel unten folgt der Frage: „Wie kann ich meine Geschichte zum guten wenden?“

Quest die Frage der Klienten Fate into Destiny
Psyche Energie Archetyp der die Transformation antreibt
Fate droht mit einem fatalen Schicksal fremde Energien dominieren Fate into Destiny
Destiny ist der Ruf der Bestimmung, der Seele Fate into Destiny Gemma Tarot

Vier Archetypen der Quest

Die vier Archetypen der Quest sind die Fragestellung selbst, Quest, das Drängen von Psyche, die Drohungen von Fate und die Hilfestellung von Destiny. Mit diesen Archetypen kannst Du im Tarot arbeiten und in der Quest auf Seelenreise.

King of coins Ladies
Page of Cups Ladies
Wheel of Fortune ladies
Nine of Cups Ladies

Wie kann ich die Geschichte zum Guten wenden?

König der Münzen

Quest fragt nach den richtigen Werten für die Wende zum Guten. Sie erscheint als ein wohlsituierter Herr in gemäßigt klassischem Outfit. Zeitlos und doch modern und doch viril möchte Quest sein. Die Heldengestalt der Quest ist am Anfang ein einsamer Mann.

Bube der Kelche

Psyche ist ein heranwachsendes Mädchen, das (Oh nein, man sagt nicht mehr „das“!!!) Psyche ist eine Heranwachsende, die viele Fragen hat, was Gefühle angeht. Sie ist unsicher, hat keine Ahnung soweit, ist auch nicht stark, hat aber Potential. Sie ist lernfähig, kann wachsen. Psyche wird sich vermutlich gegen die klassisch männliche Autorität auflehnen oder fortlaufen. Der Mann ist ja auch zu einsam. Und Psyche will das nicht sein. Bisher hat sie nur einen Fisch als Begleitung. Es wird darum gehen, weibliche und männliche Anteile im Sinne von Gender in ein Team zu kriegen.

Rad des Schicksals

Das sieht Fate ähnlich. Sie rät, dem Rad des Schicksals zu folgen, es sich einfach drehen zu lassen (ha, ha, ha: Fate, du rätst einfach, dir zu folgen.) Jede Generation hat aber ihre eigenen Aufträge zur Erneuerung. Psyche studiert die Gefühle, um ihre Einsamkeit und die von Quest zu überwinden, sich zu verbinden. Ansonsten wird nur Gras über die Sache wachsen, sonst niemand. Es geht darum, ko-kreativ zu sein oder zu werden.

Neun Kelche

Destiny ruft in Gestalt einer schicken jungen Frau mit weit ausgebreitetem Rock. Sie scheint Gäste zu erwarten, denn sie hat 9 Gläser auf einem Bord aufgestellt. Auch ihr Outfit wirkt eher festlich. Diese Frau ist eine Weiterentwicklung der Heranwachsenden. Sie hat Kompetenz gewonnen, Bewegungsfreiheit, Ausdruckskraft, Selbstsicherheit. Und sie ist integriert in eine Gemeinschaft. Ob der einsame Herr der Münzen auch eingeladen ist?

Das sagt das Modern Witchcraft Tarot von Lisa Sterle (www.liminal11.com)

Erkundige Dich persönlich

11 + 10 =

Ingrid für Gemma Quest

Kontakt

+49 (0) 177 3333661

Wende Dich an Ingrid

15 + 4 =

Besuche gerne:

M-F:  11am – 4pm
S-S: 11am – 2pm

Addresse

Gemma Quest

c/o Ingrid Drafta

Schönbornring 18

63263 Neu-Isenburg